Paartherapie, Beratung & Entspannung

Diese drei Bereiche entsprechen einem ganzheitlichen-systemischen Ansatz. Aus der humanistischen Psychologie kommend betrachte ich den Menschen in seiner ganzen Person – in seinem Gewordensein, seinem derzeitigen Bezugsystem und dem, wie er seine Zukunft gestalten möchte. Schon aus diesem Grunde geht es in der systemischen Paar- und Familientherapie nicht darum einen Schuldigen zu suchen, sondern gemeinsam mit Ihnen aus Krisensituationen herauszufinden. Es geht darum, mit Ihnen gemeinsam Ihre Partnerschaft, Ihre Beziehungen, aber auch Ihre eigene Persönlichkeit so zu entwickeln und zu getsalten, dass sie zu Ihnen passt. Je mehr Sie Ihre Bedürfnisse und Wünsche erkennen und erfüllen, je mehr Sie überflüssigen Stress abbauen desto mehr gelangen Sie zu Zufriedenheit, Freude und Gesundheit.

Meine Methoden sind dabei vieffältig.
Um nur einige zu nennen:

  • Moderation von Konfliktgesprächen,
  • aktives Zuhören,
  • zirkuläre Fragetechnik,
  • Sprecher-Zuhörer-Dialog,
  • freie (Familien-) Aufstellungen,
  • Skulpturen,
  • Entspannungsübungen,
  • Hausaufgaben.

In der Regel ist es wichtig und hilfreich, eine gute Zuhörerin zu haben, die neue Perspektiven in scheinbar ausweglosen Situationen bringt, die Gefühle und Gedanken gut sortiert, zu der man Vertrauen haben kann, die neutral bleibt und die Dinge auf den Punkt bringt.

Manchmal gelingt es schon nach ein bis drei Gesprächen, das Problem klarer zu sehen und kleine Lösungsschritte zu finden.
Manchmal liegen dem Problem tiefere Ursachen zugrunde, dann können 10 bis 30 Treffen notwendig sein.
Auf jeden Fall wird es im Laufe der Beratung jedoch immer leichter, die Schwierigkeiten zu erkennen, zu verstehen und lösen zu lernen.
Manchmal hilft auch ein Wellnesstag um zu entspannen, Stress abzubauen, zu klären und zu kräftigen.

Egal wofür Sie sich entscheiden, wichtig ist, dass Sie einen Schritt machen, bevor es zu spät ist, bevor die Liebe, die Freunde, die Freude, der Beruf, die Familie baden gehen.

 


Webdesign: www.niknet.de